top of page

Medienmitteilung: Bushaltestelle an der Oberwachtstrasse in Küsnacht

Aktualisiert: 15. Juni

Küsnacht, 18. März 2024


Der Kanton Zürich beabsichtigt, die Bushaltestelle an der Oberwachtstrasse in Küsnacht zu verlegen. Diese befindet sich seit geraumer Zeit vor dem Coop. Neu soll sie vor das Moreira Gourmet Haus platziert werden, damit Gelenkbusse eingesetzt werden können und ein behindertengerechtes Ein- und Aussteigen auf der gesamten Länge des Gelenkbusses möglich ist.



Dagegen gibt es in der Küsnachter Bevölkerung grosse Bedenken und Widerstand. Die neue Lage vor Moreira ist dafür schlicht nicht geeignet, weil dort zu wenig Platz zur Verfügung steht; weil die Gefahr grösserer Rückstaus besteht; und weil das Moreira Gourmet Haus dadurch in seiner Existenz bedroht wird.


Die SVP nimmt diese Bedenken der Küsnachter Bevölkerung und des Küsnachter Gewerbes sehr ernst. Deshalb haben drei SVP-Kantonsräte des Bezirks Meilen am 18. März eine offizielle Anfrage an den Regierungsrat des Kantons Zürich gerichtet. Es handelt sich um Domenik Ledergerber, Marion Matter und Tumasch Mischol. Sie stellen eine Reihe von Fragen, beispielsweise ob die bestehende Bushaltestelle wirklich nicht behindertengerecht ausgebaut werden kann, z.B. mit einer Kissenlösung; ob der Einsatz von Gelenkbussen wirklich unverzichtbar ist; ob alternative Standorte für diese Bushaltestelle möglich sind, z.B. auf der anderen Bahnhofsseite an der Zürichstrasse; und wie der Regierungsrat die Folgen für das lokale Gewerbe einschätzt.


Die SVP wartet gespannt auf die Antwort des Regierungsrates. Wir hoffen, dass er sich kompromissbereit zeigen wird und sich bemühen wird, eine für die Küsnachter Bevölkerung und für das Küsnachter Gewerbe günstige Lösung zu finden.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page