top of page

Parteiversammlung SVP-Küsnacht mit Regierungspräsident Mario Fehr

Küsnacht, 29. September 2023 – Die Schweizerische Volkspartei (SVP) Sektion Küsnacht

hielt am Montag im Restaurant Schützenstube ihre Parteiversammlung ab. Im Rahmen

dieser Versammlung wurden wichtige Themen und Entwicklungen diskutiert, darunter die

Wahlen vom 22. Oktober, die steigende Kriminalität im Kanton Zürich sowie die Aufnahme

von Nicht-Schweizern in die SVP Sektion Küsnacht.



Ein Höhepunkt der Versammlung war die Diskussion über die steigende Kriminalität im Kanton Zürich, bei der Regierungspräsident Mario Fehr zu Gast war. Fehr betonte die Bedeutung der finanziellen Unterstützung der Kantonspolizei und sprach über die Herausforderungen im Zusammenhang mit ausländischen Straftätern. Er betonte auch die Notwendigkeit,

die Integration von Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt zu fördern und die Präventions-massnahmen zu verstärken. Die Zusammenarbeit zwischen Mario Fehr und Kantonsrätin Nina Fehr Düsel, die als Kandidatin aus Küsnacht für den Nationalrat antritt, wurde sehr positiv hervorgehoben, insbesondere bei Themen wie häuslicher Gewalt und Kriminalität gegen ältere Mitbürger. Nina Fehr Düsel betonte die Bedeutung der Annahme der Nachhaltigkeitsinitiative für die Sicherheit.


Zum Abschluss diskutierte die Partei auch die Aufnahme von Nicht-Schweizern in die Sektion, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich näher mit der Politik zu befassen. Die Mitglieder der SVP Küsnacht stimmten mehrheitlich dafür, Expats und „Baldschweizer“ in der Partei willkommen zu heissen und sie bei der Integration in die Schweizer Politik zu unterstützen.


Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:


Nicolas Bandle

Präsident SVP Sektion Küsnacht

+41 79 170 80 20


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page